Sie müssen dies in Roztocze sehen

Sie müssen dies in Roztocze sehen.

1. Zabytkowe centrum Zwierzyńca: berühmte Kirche “Auf der Insel”, das einzige Heuschreckendenkmal der Welt, klassizistische Büros des Zamość-Anwesens und die Villa seines Bevollmächtigten, 200-Sommerbrauerei. Alles ertrinkt in Grün.

2. Roztoczański Park Narodowy. Achteinhalbtausend Hektar wundervoller Wälder mit zahlreichen Fragmenten des Urwaldes. Buche und Tanne, was Sie nirgendwo anders sehen werden. Bogata Flora und Fauna, interessantes Museum.

3. Przełomy: Tanwi in Rebizanty z 28 aufeinanderfolgende kleine Wasserfälle und Sopot bei Hamernia, mit den Ruinen einer Papierfabrik aus dem 18. Jahrhundert.

4. Szczebrzeszyn. Die älteste Stadt der Region. Hier können Sie die Atmosphäre der alten Kleinstädte des Kongresses Polen und Galizien spüren. Zwei Barockkirchen, Orthodoxe Kirche mit fantastischen Fresken, d. Synagoge und jüdischer Friedhof mit Matzevot aus dem 16. Jahrhundert.

5. Mauzoleum w Bełżcu. Ein bewegendes und ausdrucksstarkes Denkmal zum Gedenken an eine halbe Million Opfer des deutschen Vernichtungslagers. Laut Polityka ist einer von 15 architektonische Meisterwerke der Dritten Polnischen Republik. Ein ausgezeichnetes Multimedia-Museum.

6. Sanktuarium w Krasnobrodzie. Barockkirche, berühmte Kapelle “Auf dem Wasser”, Kalvarienberg, alter Getreidespeicher, Museen: religiöse Gebäude und das Dorf Krasnobrodzka, Voliere, Ausstellungen: Marianna, Kränze ernten, geologisch, Keramik und Naturwissenschaften.

7. Górecko Kościelne. Wunderschön gelegen, ein Walddorf mit dem Heiligtum von St.. Stanislaus der Bischof, zahlreiche Kapellen, entlang der Gasse jahrhundertealter Eichen und der malerischen Schlucht von Szumu.

8. Modrzewiowy kościół w Tomaszowie Lubelskim. Eine Perle der Architektur. Ein einzigartiges und äußerst erfolgreiches Beispiel für die Übertragung der Formen eines barocken Backsteingebäudes auf einen Holztempel.

9. Drewniane cerkwie na Roztoczu Południowym: in Hrebenne, Bełżec, Die Jäger, Brusno Nowy, Pmsiach, Wola Wielka und Antrag auf Aufnahme in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes – Kirche St.. Paraskevia in Radmż.

10. Kamieniołomy w Józefowie. Die Felsschlucht entstand durch mehrere hundert Jahre Ausbeutung der Lagerstätte. Ein Lehrbuchquerschnitt des miozänen Meeresbodens. Plus monumental, steinerner Aussichtsturm.