Zamość Akademie

Lass uns weiter "träumen und träumen". Ein bisschen durch den Park wandern, der auf den alten basiert, Österreichische Befestigungen, in denen zwischen schön gepflegten Alleen und Plätzen, Unter den Engländern sind verschiedene Exemplare der einheimischen Flora verstreut, durch das Spitzennetz der Trauerweiden, Sie können eine runde Struktur-Rotunde sehen, der österreichischen Zeit der Rest. Es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen, das Modell des alten Zamość betrachten und viele Dinge finden, die bereits darauf gesehen wurden.

Der Ernst, Das Gebäude wird fest von den Strebepfeilern im Boden getragen, ist die Zamojska Akademie, Dies ist die Umsetzung der Gedanken und Pläne für die Reform der Bildung, die der Hetman seit vielen Jahren pflegt. Verwirklichung von Gedanken, Streben nach der vollen Initiative und dem besten Willen des jungen Mannes, was er in der Zeit der Valois-Herrschaft war, Als er in der Pacta Conventa war, setzte er als einen der Punkte die Erneuerung der Krakauer Akademie und die Einberufung neuer ausländischer Kräfte ein, um die Formen der Lehre aufzufrischen, die in der Scholastik verkrustet sind. - Umsetzung der Pläne, die er Batory gegeben hat, Gründung des "Collegium Regium" in Krakau, das sollte dem Stillstand Konkurrenz machen, und damit die Jagiellonen-Universität, die sich im Fortschritt des Wissens zurückbewegt.

Wenn beide fehlgeschlagen sind, er verpflanzte sie in das Gebiet von Zamość, das er baute, in dem schon in 1581 r. gründete eine Schule. Die Leitung übernahm der erfahrene Jesuit Jan Herbest, ehemaliger Beichtvater von Katarzyna Jagiellon in Schweden und Dozent an der Lubrański-Schule. Aber weder dieser noch dieser, ani inna, Gemeinde, in der Kirche St.. Cross, eine bestehende Schule in den Vororten von Lemberg, noch schließlich die klassische Turnhalle, dessen Regisseur er zum berühmten Dichter Sebastian Klonowicz ernannte, Bürger und Juror der nahe gelegenen Stadt Lublin, befriedigte seine pädagogischen Bestrebungen nicht, noch waren sie ein richtiger und vollständiger Ausdruck davon, was er vorstellen wollte.

Deshalb begann er an langen Winterabenden, eine neue kulturelle Tätigkeit in Zamość aufzunehmen. Diese Pläne reiften unter dem Einfluss der ersten Sonnenstrahlen im März 1593 r. und legen Sie den wirklichen Umriss der Form der zukünftigen Zamość-Akademie fest, offenbart zu den entzückten Augen von Szymon Szymonowicz, wem er zusammen mit sich selbst die Leitung und Ausbildung der zu errichtenden Schule anvertraute.

Und dieser Aufschub lag nicht in der Natur des Kanzlers, bereits im Herbst desselben Jahres, um zum ersten Mal den Grundstein zu legen, Er zeichnete eines der vielen Dörfer zugunsten einer Universität auf, die bald gebaut werden sollte, im nächsten erhielt er den Stier von Clemens VIII. für sie.

Er wollte eine Schule gründen, das würde das Commonwealth erhöhen, nach seinen Ansichten, als erfahrener Senator, Freund und Berater der Könige, die junge edle Generation, einmal beabsichtigt, das Ruder des Staatsschiffs zu halten. Er wollte die Gesellschaft mit modernen gebildeten Menschen versorgen, Bewunderer der Schönheit, die in klassischen Stücken verzaubert ist, Menschen, die die Vergangenheit und Gegenwart ihrer Nation und ihrer Nachbarn kennen.

Daher wurden die Bemühungen, die besten Professoren zu finden, für "meine liebe Tochter" nach Zamość gebracht” Akademie, gesegnet mit Kanzlerliebe ebenso wie ihr Sohn Tomasz, zu wem sie die Führerin der Jugend sein sollte.

Daher die langfristige Sorge um die Programme, was er selbst arrangierte.

Daher die Verordnung, dass der Penny eines Jungen zur Ansicht zu ihm zurückgeschickt würde, von denen er sich überzeugen konnte, indem er den Fortschritt der Wissenschaft verfolgte, ob die pädagogische Richtung, die er gewählt hat, gut ist?.

Daher die Eröffnung der Druckerei, in dem der Krakauer Drucker Jarosz, Sie kamen unter der Garantie von Scharffenberg nach Zamość, Die ersten Bücher, die die Akademie brauchte, waren voll, bevor Marcin Łęski übernahm, Wird auch als Lenscius bezeichnet.

Der erste Rektor der eröffnete in 1594 Melchior Stephanides wurde das Studienjahr, eine lange Reihe von Kanzlern und Professoren dahinter. Hier ist Niedźwiecki, Ursinus hat angerufen, von Szymonowicz aus Krakau gebracht, Dank Zamoyski wurde er in Medizin an der Universität von Padua ausgebildet, Autor von zwei Schulbüchern, Donat und St.. Augustinus.

Hier ist Starnigiel Wawrzyniec, in Krakau wieder Wissenschaftler, mit einer Abhandlung über das Gewirr ernsthafter Diskurse im Ausland, die akademische Jugendliche hervorruft und ihnen zugute kommt, jako donner "starnigielowskiej bursy11, Auto es. Dominik-Täler, stiller Franziskanermönch, Sie kamen aus Neapel, der Lehrer der heiligen Theologie, Hofpriester des Kanzlers und Zensor der schönen Lenscius-Drucke. Hier ist Drezner Tomasz, lwowianin,, Rechtswissenschaft an der Akademie Professor, Hetman Mittelfeldspieler bei der Gründung des Zamojski Tribunal.

Roman Adrian, Europäischer berühmter Mathematiker, Geisteserziehung an italienischen und deutschen Akademien, Kritiker der Arbeit an der Quadratur des Kreises, Arbeit eines Kollegen aus Danzig, Piotr Kruger.

Szymon Birkowski, lwowianin, Bruder des berühmten Predigers Fabian, der Philosophie und Medizin Arzt, Professor und Arzt des jungen Tomasz.

Solski Kacper, In Italien war er auch Wissenschaftler in Philosophie und Medizin, sechsmaliger Rektor über ein Dutzend Jahre, dankbar an Szymonowicz 'Schwestern, er legte den Grabstein in die Stiftskirche in Zamość.

Piotrkowczyk, Andrzej, Meister des Rechts, in Polen, Die Geheimnisse der Wissensforschung in Deutschland und Italien, Verfasser von Abhandlungen und einer Sammlung parlamentarischer Verfassungen.

Viel verdienter Wcisłowski Józef mit Kristallcharakter, der einzige fast dann, in der Ära der allgemeinen Auflösung der Hetman-Schule, ein Mann mit sauberen Händen.

Duńczewski Stanisław, Physiker und Astronom, Herbarza, und zahlreiche Kalender von Zamojskie, Autor und Herausgeber.

Hier sind einige Studenten:

Zamoyski, Tomasz, der einzige Sohn des Kanzlers und die Hoffnung der ordinären Familie.

Sobieski Jakób, König Johns Vater, Autor von Anweisungen zur Erziehung von Söhnen.

Phönizier Stanisław, junger Philologe, große Hoffnungen, geehrt mit einem Grabstein von Solski Kacper in der Stiftskirche.

Sakowicz Kasjan, später der basilianische Archimandrit in Dubno, der mit Erlaubnis von Urban VIII den griechischen Ritus ins Lateinische änderte, hoch in der Theologie gelernt, leidenschaftlicher Arbeiter über die Vereinigung von Rus mit der römischen Kirche und Autor mehrerer Werke zu diesem Thema.

Das sind die lieben Brüder, Filip, Alexander und Theodore, Sie sprachen fließend klassische Sprachen und ein kleines Buch, um die Rückkehr der Ordinate Tomasz aus dem Ausland zu feiern. Philip von ihnen, was er in einem späteren Alter ein Stellvertreter war, und der Marschall! zum Wahlfach nach Władysławowos Tod, dann, als Woiwode von Smolensk, wurde er von seinen Landsleuten traurig in Erinnerung behalten, Ich gebe die Festung freiwillig dem Zaren.

Und Koźmian Kajetan, Dichter, einer der letzten Studenten der Universität Zamość.

Obwohl die Akademie zu Lebzeiten des Hetman kein separates Gebäude hatte wie später - schließlich lebte sie ihre schönsten Zeiten und erreichte die höchsten Höhen. Nach seinem Tod, diejenigen, in denen er die Liebe erwecken konnte, die seinem Traum gleichkommt, die Universität für die Zukunft der Nation zu gestalten, Sie führten sie standhaft und treu zu den Höhen, bis der gnadenlose Tod ihre Tage durchschnitten hatte, Sie übergab die Arbeit der Königin nicht einem fremden Land, Hände nicht mehr so ​​liebevoll.

Beide sind gescheitert.

Und die Erben des Namens und Nachfolger immer weniger wissensgebender Kathedralen. Die Finanzierung des Gebäudes durch Jan hat nicht geholfen, Enkel, zusammen mit der Mutter der Ostrogski-Fürsten Katarzyna. Weder zeremoniell von der Infuat Skwarski mit dem Dröhnen der Schüsse, Gildenassistenten, Miliz und Mobs, ziert durch lateinische Reden von Abrek Andrzej und Bytomski Jan., Ordination dieses Gebäudes.

Weder das Seminargebäude in der Nähe, auch von Katarzyna errichtet, die bald niedergebrannt, und dann die Zulage von Stefan und Dorota, Verwandte der Ordinate, wurde unterstützt.

Griselda Wiśniowiecka schreibt auch nicht, zwischen der Akademie und dem Kollegium aufgeteilt werden, denn letztere nahm alles, ohne sich die Mühe zu machen, die ihrer Universität geschuldeten Gebühren zu bezahlen - noch die Verstorbene, die an den letzten Willen ihres Bruders erinnerte, Die Sammlung, die der Akademie gespendet wird, ist im Schloss hinterlegt, denn dieser doppelte Wille hat sich nie erfüllt.

Weder oft, obwohl insgesamt klein, dafür zahlreich und wertvoll in den Büchern, Professorenlegaten, das bereicherte die schulbibliothek - weil es kaum jemand ist, je weiter in den Jahren, genossen.

Passiv, und manchmal sogar die feindliche Haltung der Kanzlerfamilie, beschlagnahmt aufgrund der Ansprüche der Akademie in der Ordinatenkasse, es untergrub die Autorität der Universität immer mehr und prüfte die Ehrlichkeit ihrer Professoren, befahl Andrzej Abrek, das Testament von Kacper Szolec zu verbergen, das wird erst nach vielen Jahren das Licht der Welt erblicken, wenn es niemanden gibt und für den man eine neue Kathedrale gründen kann.

Und obwohl später die junge Ordinate Tomasz Józef die Schule reformieren möchte, er würde seine Hände hilflos angesichts der Apathie des Professorteams fallen lassen, Für wen die Strenge von Lascaris kaum eine leichte Veränderung zu spüren ist. Der Schock der Teilung hatte keinen Einfluss auf das Team des Professors, noch Umwandlung in die Royal High School in 1784 r. für Joseph, auf dieses Kind nicht den Geist der Akademie, sondern ihren Körper, noch der Name der Provinzschule, noch schließlich seine Übertragung nach Szczebrzeszyn, wo die traurigen Überreste eines einst brillanten Colleges schließlich liquidiert wurden 1852 r.